Sprachbegleiter*innenpool


Der Sprachbegleiter*innenpool besteht seit 2015 und begann als eine Kooperation zwischen VeMo, dem Jobcenter und der Stadt Halle. Er professionalisiert die multilingualen Kompetenzen von Migrant*innen und wurde 2016 deshalb in die Bildungssäule des House of Resources Projekts eingegliedert. Die qualifizierten Sprachbegleiter*innen stellen ein wichtiges Element in der Kommunikation zwischen Zugezogenen, Behörden wie Jobcenter, Jugendamt und weiteren Organisationen dar. Der ehrenamtliche Pool ist ein Teil der Stadt geworden und hat zu einer merklichen Verbesserung des gesellschaftlichen Zusammenlebens im Stadtgebiet Halle geführt. Kooperationen mit weiteren Einsatzstellen für qualifizierte Sprachbegleiter*innen werden ausgebaut.

Die Zugangsvoraussetzung für den Pool ist ein anerkannter Nachweis der Kenntnisstufe B2 Deutsch, oder ein Schulabschlusszeugnis mit guten Deutschkenntnissen. Wir reagieren auf die Wünsche der Sprachbegleiter*innen und bieten regelmäßig bedarfsgerechte Qualifikationen der Poolmitglieder an.

Der Einsatz der Sprachbegleiter*innen bedeutet für diese einen Aufwand, dessen Entschädigung entweder institutionell über eine Kooperationsvereinbarung wie bspw. mit dem Jobcenter Halle geregelt ist, oder individuell zwischen den anfragenden Einsatzstellen und den Sprachbegleiter*innen ausgehandelt wird.

Im Pool befinden sich momentan 60 Sprachbegleiter*innen. Derzeit können 27 Sprachen bedient werden (Eigenbezeichnung in lateinischer Schrift in Klammern):

Albanisch (gjuha shqipe), Amharisch (amarəñña), Arabisch (al-ʿarabiyya),

Armenisch (hajeren), Aserbaidschanisch (azɘrbaycan dili), Englisch (English),

Französisch (français), Fulfulde (fula), Hindi (hindī), Italienisch (italiano),

Kroatisch (hrvatski jezik), Kurdisch (kurdî), Mazedonisch (makedonski jazik),

Paschtunisch (paschto), Persisch (farsi und dari), Polnisch (język polski),

Portugiesisch (português), Rumänisch (limba română), Russisch (russki jasyk),

Serbisch (srpski jezik), Somalisch (af soomaali), Spanisch (español),

Tadschikisch (tāǧīkī), Tigrinisch (tigrinnya), Türkisch (türk dili)

Usbekisch (oʻzbek tili), Urdu (urdū)

Wir sind fortlaufend auf der Suche nach Sprachbegleiter*innen um die Sprachenvielfalt abdecken zu können. Aktuell werden Sprachbegleiter*innen für Rumänisch und Bulgarisch gebraucht.

Wenn Sie Interesse an einer Mitwirkung im Pool haben oder eine*n Sprachbegleiter*in benötigen, wenden Sie sich bitte an den Koordinator Tarek Hakim.

Kontakt:

Tarek Hakim

Tel: 0176 418 399 98, erreichbar von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr, über WhatsApp von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Email: sprachbegleiterinnenpool@vemo-halle.de

Büro: VeMo e.V., Hackebornstr. 2, 06108 Halle (Saale),

Die Bürozeiten von Herrn Hakim sind:

 
 
Montag:12:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch:14:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag:12:00 bis 17:00 Uhr
Freitag:12:00 bis 16:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

 
 
halle_saale-haendel Logo
jobcenter_halle_logo(1)