Bring it on – Girlzzz on Stage! 2

 

djo – Deutsche Jugend in Europa Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. 

Juli – September 2019 | Kulturveranstaltung
Fördersumme: 500€

 

Beschreibung entsprechend Antrag

Am 28.03.2019 veranstalteten wir im Rahmen des bundesweiten Girls‘ Days 2019 bereits schon einmal einen DJ-Workshop für Mädchen* und junge Frauen*. Der Workshop war ein voller Erfolg und die Teilnehmer*innen, aber auch andere Mädchen* und junge Frauen* haben seitdem mehrmals gefragt, ob wir ihn wiederholen können.

Insbesondere wollen wir diesmal mehr auf Mädchen* und junge Frauen* mit Migrationshintergrund eingehen. Denn die Teilnahme durch diese war beim letzten Mal geringer als erwartet. Was unserer Meinung nach daran lag, dass der Girls‘ Day, welcher an einem Schultag stattfindet und wofür es eine Schulbefreiung gibt, nicht an allem Schulen gefördert wird, insbesondere nicht so stark an Schulen mit DAF-Klassen. Aufgrund dessen wollen wir den DJ-Workshop gerne noch einmal in dem Sommerferien anbieten.

Mit dem Projekt Bring it on – Girlzz on Stage! wollen wir unsere Erfahrungen weitergeben und Mädchen* sowie jungen Frauen*, die bisher noch keinen Zugang zur elektronischen Musik hatten, die Welt des DJing näher bringen. Dies soll in Form von einem Ganztagsworkshop im Charles Bronson in Halle (Saale) geschehen. Inhalt des DJing (Vinyl, CD) Workshops wird der Aufbau und die Funktion des DJ-Sets, der Anlage, des Mixers sowie Platten- und CD-Spieler sein. Im zweiten Teil wird dann das Wissen aus dem ersten vertieft. Es werden Tricks des Mischens zweier Musikstücke unter Zuhilfenahme verschiedener Techniken erläutert.

Wir hoffen, dass wir durch die Workshops dazu beitragen können, dass mehr Mädchen* und junge Frauen* einen Fuß in die Musik- und Clubkultur setzen und somit überholten Rollenbildern entgegengewirkt wird.

 

Sachbericht

Der Bring it on – Girlzzz on Stage! DJ-Workshop fand am 08.08.2019 von 13:00 – 19:00 Uhr, im Charles Bronsen in Halle (Saale).

Er war dieses Mal in zwei Parts aufgeteilt. In den ersten vier Stunden ging es darum, sich mit dem Aufbau und den Funktionen des DJ-Sets, der Anlage, des Mixers sowie der Platten- und CD-Spieler vertraut zu machen und sich an den drei zur Verfügung stehenden DJ-Sets selber auszuprobieren. Die Workshopleiterinnen zeigten und erklärten den Teilnehmerinnen alles und standen ihnen mit all ihrem Wissen zur Seite. Natürlich zeigten sie den Mädchen* und jungen Frauen* auch wichtige Tricks, wie das Mischen zweier Musikstücke unter Zuhilfenahme verschiedener Techniken.

Im zweiten Teil ging es dann zu den Open Decks über. D.h. wir öffneten die Türen des Charles Bronsen für die Familien, Freund*innen und Bekannten der Teilnehmerinnen. Sie waren eingeladen, um zu bestaunen, was die Mädchen* und jungen Frauen* in dem Workshop tolles gelernt haben. Dies wurde von einigen durchaus genutzt und alle erfreuten sich an den Talenten ihrer Lieben.