"Der Mond ist nicht immer am Himmel" Lyrischer Abend mit internationaler Musik

 

 

17. November 2019 | Bildungsarbeit
Fördersumme:

 

Beschreibung entsprechend Antrag

Der Lyriker Abdul Sair Wahidi wird seine Gedichte in Paschtu, Dari und deutscher Übersetzung gern einem größeren Publikum zugänglich machen und mit eigenen Liedern und der Musik weiterer internationaler Musiker*innen einen klangvollen Abend gestalten. Das Thema ist der "Mond ist nicht immer am Himmel". Wahidi entführt mit seiner Lyrik und Musik die die Zuhörer*innen in die Ferne und vermittelt neben Naturbetrachtungen einen persönlichen Eindruck der politischen Realität in Afghanistan. Dabei wirft er Fragen auf, die das Publikum zum Nachdenken anregen wird.