Girls‘ Day: Bring it on – Girlzzz on Stage!

 

djo – Deutsche Jugend in Europa Sachsen-Anhalt e.V.

Februar - April 2019 | Freizeitveranstaltung
Fördersumme: 500€

 

Beschreibung

Im Jahr 2018 waren Frauen* in der elektronischen Musik- und Clubszene unterrepräsentiert – auch in der lokalen Szene in Halle (Saale). Aber worin liegt dies begründet, wird der elektronischen Musikszene doch nachgesagt, liberal progressiv und aufgeschlossen zu sein. Warum sind dann so wenige Frauen* in der elektronischen Musik- und Clubszene aktiv?

Mit unserem Projekt wollen wir auf dieses Ungleichgewicht aufmerksam machen, die Rolle von Frauen* in der Musikszene umfassend beleuchten, hinterfragen und zum Aktivwerden anregen. Denn Technik ist keine „Jungen*sache“, was im Bereich Musik zum Teil noch immer ein ganz klassisches Ressentiment ist.

Das Projekt richtet sich an interessierte Mädchen* und junge Frauen* mit und ohne Migrationshintergrund (Schülerinnen ab der 5. Klasse).

 

Sachbericht

Unserem Aufruf sind 9 Mädchen* gefolgt und kamen am Girls‘ Day, den 28.03.2019, ins Charles Bronson. Inhalt des ganztägigen DJing (Vinyl, CD) Workshops war, im ersten Teil, der Aufbau und die Funktion des DJ-Sets, der Anlage, des Mixers, sowie Platten- und CD-Spieler. Im zweiten Teil, vor dem gemeinsamen Mittagessen, ging es dann darum, das Wissen zu vertiefen und die Teilnehmerinnen konnten sich an 3 DJ-Sets intensiv selber ausprobieren. Zudem wurden ihnen durch die Workshopleiterinnen noch ein paar Tricks des Mischens zweier Musikstücke unter Zuhilfenahme verschiedener Techniken erläutert.

Mit dem Projekt Bring it on – Girlzzz on Stage! wollten wir unsere Erfahrungen weitergeben und Mädchen* sowie junge Frauen*, die bisher noch keinen Zugang zur elektronischen Musik hatten, die Welt des DJing näher zu bringen. Und wir finden, dies war ein erster toller Erfolg. Die Teilnehmerinnen haben sich zum Abschied eine baldige Wiederholung gewünscht, was wir hoffentlich umsetzen können.