Moral - Volkskunst

 

Moral - Gruppe für Volkskunst

Oktober 2019 – Januar 2020 | Bildungsveranstaltung
Fördersumme:

 

Beschreibung entsprechend Antrag

Wir sind eine Gruppe von Menschen, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder, die durch Krieg geprägt sind, durch Kunst, Tanztheater, populäre arabische Musik, Kinderlieder und Tanz in ihrer Persönlichkeit zu stärken. Dazu soll eine Gruppe von zunächst 12 Kindern gefunden werden, die Lust und Interesse an diesen Tätigkeiten haben. Das Team setzt sich aus 6 Personen zusammen, u.a. einem ehemaligen Pfadfinderleiter aus Syrien, der Kindern zu dieser Zeit gesellschaftliche Grundlagen beigebracht hat. Dies war, als der Krieg begann, besonders wichtig, um mit den Kindern die Ereignisse zu verarbeiten. Der Rest des Teams kümmert sich zudem um psychologische Unterstützung für Kinder sowie musikalische und sportliche Aktivitäten.

 

Sachbericht

Die zweite Phase der Initiative beinhaltete eine Schulung in der beliebten Dabka für Kinder, einschließlich der Vorbereitung einer Band und eines Musikprogramms. Ein Teil der Lieder gehören zum arabischen Kulturerbe der Region Levant, der andere Teil sind Lieder von Nostalgie und Frieden. Außerdem wurden Gedichte in der Gruppe geübt.

Wir haben auch ein Gruppenprogramm der psychosozialen Unterstützung für alle Kinder eingerichtet, die Fragen über das Positive enthält, das das Kind während der Schulzeit erreicht hat, oder Proben in einer geschichtenerzählenden Art und Weise, die vom Kind erzählt wird.

Unter der Aufsicht des Künstlers Walid Hashem wurde ein musikalisches künstlerisches Programm entwickelt, in dem eine neue Liedergruppe ausgebildet wurde, und die Themen sind: Nostalgie für die Heimat, und Frieden für Kinder.

Kürzlich sind vier neue Freiwillige; ein Klavierspieler, ein Perkussionist und zwei Mädchen für Malerei und Origami hinzukommen.

Am 23.September 2019 nahm die Band an einer Kunstveranstaltung auf dem Marktplatz im Rahmen der Kulturwoche Halle (Saale) teil.

Am  28.September 2019 wurde ein Konzert in Neustadt gehalten, eine künstlerische Teilnahme auf Einladung der Korna- Villa. Die Dauer der Show betrug 10 Minuten, einschließlich des Gesangsprogramms. Die Kinder nahmen auch an drei Veranstaltungen in der Korna- Villa teil.

Es wurde auch zweimal an den Fotoaktivitäten, die in der Korna-Villa in zwei Etappen stattfanden, teilgenommen. Die Teilnahme der Kinder an jeder Etappe betrug 4 volle Stunden.